;
FinaVers Altersvorsorgeplanung

 

Rückruf anfordern

Rückruf Fotolia_44686170_XS

Login

[Provisionsfreie  Altersvorsorge] [Basisrente] [Riesterrente] [BAV] [Rechner] [Blog] [Patientenverfügung]

Provisionsfreie Altersvorsorge:

So sparen Sie mehrere Tausend Euro bei Ihrer Altersvorsorge....

Erik Schäfer Über mich
Erik Schäfer
Versicherungskaufmann
Fachwirt für Finanzberatung
 
Mail: service@finavers.de

 

    Die Zinsen sind niedrig und auch die Erträge von Renten- und Lebensversicherungen sind seit Jahren im Sinkflug. Wer jetzt eine günstige private Altersvorsorge sucht, kann Kosten sparen und die Rendite erhöhen.

    Renten- und  Lebensversicherungen zahlen ab Januar 2015  für Neuverträge 1,25 Prozent Garantiezins. Zusätzlich werden Versicherte an den erwirtschafteten Überschüssen der Gesellschaften beteiligt. Unterm Strich erzielen Lebensversicherungen insgesamt zurzeit etwa drei bis vier Prozent Rendite. Allerdings nur auf das Guthaben nach Abzug der Kosten.

     

Sie möchten mehr erfahren? Vereinbaren Sie einen Rückruf-Termin.

3D-Button-Termin-vereinbaren

    Nachteil Kosten durch Abschlusskosten

    In Deutschland werden Renten- und Lebensversicherungen normalerweise  auf Provisionsbasis abgeschlossen. Dabei fallen schnell mehrere Tausend Euro für Abschluss- und Vertriebskosten an. Das geht zu Lasten Ihrer Rendite. Aber es geht auch anders.

    Entfallen bei ansonsten identischen Leistungen die Kosten für Provisionen, entstehen dadurch wesentlich höhere Ablaufwerte!

     

    Geringere Kosten durch Honorar

    Bei Provisionstarifen werden bis zu 4% der gesamten Sparsumme als Vertriebskosten abgezogen. Bei einem Vertrag mit z.B. 100 Euro monatlichem Sparbetrag über 35 Jahre sind das bis zu  1680 Euro. (12 Monate X 100,- X 35 Jahre = 42.000,-. Davon 4 % Abschlusskosten).

    Je höher der Sparbeitrag, desto höher fallen auch die Abschlusskosten an. Zum Vergleich: Bei unserem Honorarmodell spielt die Höhe Ihrer Sparleistung keine Rolle. Hier zahlen Sie für Beratung und Vermittlung einer privaten Rentenversicherung nur ein günstiges, einmaliges Honorar.

 

    Mehr Rendite

    Die Kosten für Provisionen werden direkt von den Sparbeiträgen entnommen. Dadurch baut sich das Guthaben Ihres Vertrages langsamer auf. Außerdem gibt es hierfür keine Zinsen. Das wirkt sich vor allem langfristig aus. Vereinbaren Berater und Kunde jedoch ein Honorar und verzichten auf die indirekte Bezahlung aus dem Vertragsguthaben (Provision) bleibt das eingezahlte Kapital im Vertrag erhalten. Dadurch steigt die Rendite enorm. Das vereinbarte Honorar wird unabhängig vom Vertrag direkt vom Kunden an den Berater gezahlt. Dafür erhält der Kunde günstige provisionsfreie Nettotarife (das sind ”normale” private Rententarife, jedoch ohne Vertriebskosten).

    Beispiel: Bei einem Sparbetrag von 100 Euro monatlich über 35 Jahre in eine klassische, provisionsgestützte Rentenversicherung, gibt es  Beispielsweise bei der Alten Leipziger Versicherung eine garantierte Auszahlung von 48.910 Euro. Im Nettotarif erhält man mit 53.994 knapp 5.100 Euro mehr. Die zusätzlichen nicht garantierten Überschüsse vergrößern diesen Vorteil  noch erheblich.

Beispiel anhand einer Fondspolice

Provisionstarif-vs_-Honorartarif1

Zum vergrößern auf das Bild klicken

     

    Unser Sparangebot, Ihre Vorteile:

    • Sie sparen mehrere Hundert Euro Provisionskosten
    • Sie erhalten zu Rentenbeginn mehrere Tausend Euro MEHR Kapital
    • Sie können jederzeit ohne Folgekosten zusätzliches Geld einzahlen
    • Sie können jederzeit Kapital entnehmen
    • Sie zahlen für die Beratung und Vermittlung keine Provision aus dem Vertrag
    • Sie investieren günstig und flexibel in Rentenversicherungstarife namhafter Anbieter

    Weniger Kosten, mehr Geld für’s Alter.

 

             

Impressum

Disclaimer

3D-Button-Termin-vereinbaren

Datenschutz

Über mich

Ebook

Blog

Rechner

Home